Europäische Auszeichnung für endokrine Chirurgie

Dr. med. univ. Roswitha Köberle-Wührer hat das europäische Facharztexamen für Schilddrüsen- und
Nebenschilddrüsen erfolgreich ab­gelegt. 23 Jahre Erfahrung, fundier­tes Wissen und wissenschaftliches Engagement wurden mit dem Titel «Fellow of the European Board of Endocrine Surgery (FEBS)» ausgezeichnet. Sie ist die erste Chirurgin in der Region, die diesen Titel trägt.

Endokrine Chirurgie

Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Nebenniere

Ihr massgeschneidertes Therapiekonzept von unseren Spezialisten.

Die Behandlung der Erkrankungen hormonproduzierender Organe, wie Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Nebenniere bedarf einer ausführlichen Abklärung und interdisziplinären Therapieplanung. Durch gute Zusammenarbeit mit zuweisenden Ärzten sowie gemeinsamer Sprechstunden mit Endokrinologen kann dies zeitnah und innerhalb eines Termines  für Patienten angeboten werden.

  • Bildgebung durch Ultraschall und Szintigraphie
  • Zytologischen Abklärungen an der Schilddrüse
  • Endokrinologische Zusatzabklärungen, falls noch nicht vorliegend

Für die postoperative Phase stehen die behandelnden Disziplinen im Spital, wie auch zuweisende Endokrinologen  zur Verfügung. In interdisziplinären Sitzungen (Endokrines Board) werden sämtliche Fälle regelmässig besprochen und die Weiterbehandlung empfohlen. Wir arbeiten mit den betreuenden Hausärzten zusammen, damit eine sichere Nachbehandlung durch notwendige Hormonsubstitution für die Patienten gewährleistet ist.

Leistungsangebot

Nebenschilddrüsenoperation

Parathyreoidektomien bei Nebenschilddrüsenadenomen werden durch fokusierten Zugang mit kleiner Schnittlänge bei Überfunktionen der Nebenschilddrüsen durchgeführt.

Bei dialysebedingter Überfunktion der Nebenschilddrüsen wird in Absprache mit dem nephrologischen Team der adäquate Eingriff (subtotale  Parathyreoidektomien bei sekundärem Hyperparathyreoidismus) vorgenommen. Die Eingriffe werden durch intraoperatives Parathormonmonitoring geleitet.

Schilddrüsenoperation

Zur Behandlung von gutartigen sowie krebsbedingten Erkrankungen kommen leitliniengerecht verschiedene Operationstechniken zur Anwendung:

  • Hemithyreoidektomie
  • Thyreoidektomie
  • leitliniengerechte cervicozentrale und cervicolaterale Lymphadenektomie je nach Befundkonstellation

Nebennierenoperation

Je nach Befund können durch Eingriffe in Schlüssellochtechnik-Technik, offener Technik, durch minimalinvasive retroperitoneoscopische Technik vorgenommen werden. In ausgewählten Fällen kommt auch der hochmoderne Operationsrobotor DaVinci zum Einsatz.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

* Pflichtfelder

Telefonisch und per Fax erreichen Sie uns unter

  • Tel. +41 61 436 22 68
  • Fax +41 61 436 36 60