Wirbelsäule

Unter der Leitung von Dr. med. Harry Gebhard bietet das Kantonsspital Baselland rund um die Uhr ein umfassendes Angebot in Wirbelsäulentherapie. Neben umfassenden Abklärungen werden konservative und operative Therapien von Rückenleiden durchgeführt.

Unser Angebot

  • Klinisch/diagnostische Evaluation von Patienten mit Rückenleiden in der Wirbelsäulensprechstunde
  • Rückenspezifische physikalisch/rehabilitative Behandlungen
  • Konservative und interventionelle Schmerztherapie bei chronischen Rückenschmerzen (CT-gesteuerte Infiltrationen, Facettendenervation, intradiscale Thermodenervation)
  • Operative Behandlung von akuten Verletzungen der Wirbelsäule
  • Operative Behandlung der degenerativen Rückenleiden, minimalinvasive Bandscheibenchirurgie, Bandscheibenersatz, stabilisierende und dynamische Operationsverfahren
  • Wirbelsäulenchirurgische rekonstruktive Verfahren bei posttraumatischen und angeborenen Deformitäten
  • Chirurgische Therapie von Tumorerkrankungen und Infektionen der Wirbelsäule

Dokumente

Zuweisung von Patienten (für Zuweiser)

Dr. med. Harry Gebhard

Dr. med. Harry Gebhard
Facharzt Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
Leitender Arzt
Teamleiter Wirbelsäule
Tel. +41 (0)61 436 27 35

Dr. med. Ursula Heim

Dr. med. Ursula Heim
Fachärztin für Physikalische Medizin und Rehabilitation
Leitende Ärztin
Tel. +41 (0)61 436 27 35

Dr. med. Dominique Albrecht

Dr. med. Dominique Albrecht
Fachärztin für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates / Wirbelsäulenchirurgie (SGNC und SO)
Oberärztin
Tel. +41 (0)61 436 27 35

Für administrative Fragen kontaktieren Sie bitte Ihre Teamsekretärin.

Cindy Gari
Teamsekretärin

Tel. +41 (0)61 436 27 35
E-Mail

Monika Pasztor
Care Managerin

Tel. +41 (0)61 436 51 05
E-Mail

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Schulterverletzungen: Heilungschancen sind mit der passenden Therapie sehr gut

07. September 2022

Wer sich schon einmal an der Schulter verletzt hat, weiss wie schmerzhaft dies sein kann. Mit Hilfe der richtigen Behandlung lassen sich jedoch fast alle Schulterprobleme lösen. Dabei braucht es nicht immer eine Operation.

Ein «Skills und Training Lab» für die Orthopädie

31. August 2022

Als eine der acht grössten Schweizer Ausbildungskliniken für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates (Kategorie A1) verfügt das KSBL mit dem «Skills &Training Lab» über ein innovatives Werkzeug, um die praktische Ausbildung junger Orthopäd/-innen und Traumatolog/-innen praxisnah und attraktiv zu gestalten.

Medienmitteilung: Handchirurgie ist neu «Hand Trauma and Replantation Center»

18. August 2022

Die Hand- und periphere Nervenchirurgie des Kantonsspitals Baselland ist neu akkreditiertes «Hand Trauma and Replantation Center (HTRC)» der Federation of the European Societies for Surgery of the Hand (FESSH).