Ärztliche Fortbildungen

Die gemeinsamen Fortbildungen vernetzen die Zuweiser der Region Nordwestschweiz mit den Fachkräften im KSBL. Der gegenseitige Wissenstransfer und die anregenden Diskussionen sind ein wichtiger Bestandteil zur Optimierung der Behandlung über die Institutionsgrenzen hinweg.

Fortbildungs-Newsletter

Immer gut informiert über unsere aktuellen Fortbildungen. Jetzt Newsletter abonnieren!

10 Einträge gefunden.

Die Fortbildungen beinhalten jeweils fachspezifisch einen chirurgischen
Teil und einen onkologischen Teil. Die Vorträge dauern
insgesamt 60 Minuten und finden jeweils direkt vor der Tumorkonferenz
statt.
Die Veranstaltungen sind zudem SGMO und SGC akkreditiert.

Uhrzeit
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Standort
Online
Veranstaltungsort
online
Bereich
KLINIK CHIRURGIE, FRAUENKLINIK, KLINIK HALS, NASEN & OHREN (HNO), Gastroenterologie, Onko- & Hämatologie, INSTITUT FÜR PATHOLOGIE, KLINIK UROLOGIE
Art der Veranstaltung
Fortbildung
Zielgruppe
Ärzte, Fachpersonen, Mitarbeitende, Pflege
Referent
Dr. med. Roswitha Köberle, Chirurgie
Dr. med. Bettina Seifert, Onkologie
Teilnahmekosten
kostenlos
Kontakt für Rückfragen
Kristina Degener, +41 (0)61 925 3096

Kalendereintrag hinzufügen

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Gerne möchten wir Sie zur Hausarztfortbildung der Inneren Medizin einladen.

Im ersten Teil stehen gastroenterologische Themen auf dem Programm.

In den Industrienationen nehmen metabolische Fettlebererkrankungen als Folge der Adipositas kontinuierlich zu. Sie stellen bereits jetzt eine der häufigsten Ursachen für eine Leberzirrhose dar. Hier gilt es, durch frühzeitige Diagnostik das Langzeitmanagement zu verbessern. 

Auch die gastroösophageale Refluxerkrankung und ihre Folgen wie der Barrettösophagus und das Adenokarzinom des gastroösophagealen Überganges nehmen durch die Adipositas an Häufigkeit zu. Eine korrekte Abklärung mit einem definierten diagnostischem Algorithmus ist hier hilfreich, um therapeutische Optionen abzuwägen. Die Entwicklung moderner Endoskopieverfahren schreitet ebenfalls stetig voran und ermöglicht neue Ansätze in der Abklärung und Therapie gastrointestinaler Erkrankungen, was wir gerne auch anhand eigener Fallbeispiele aufzeigen möchten. 

Im zweiten Teil der Veranstaltung möchten wir ihnen die modernen interventionellen und herzchirurgischen Möglichkeiten in der Therapie verschiedenster Herzerkrankungen näherbringen.

Wir möchten ihnen mittels Filmen und Bildern einen direkten Einblick in die herzchirurgischen Verfahren und komplexen Interventionen geben und anhand von ein paar Fallbeispielen den Bezug zu ihrer hausärztlichen Tätigkeit darstellen.

Wir freuen uns auf ein interessantes Programm und auf einen regen Austausch mit Ihnen.

Programm:

PD Dr. med. Emanuel Burri, Co-Chefarzt, Abteilungsleiter Gastroenterologie
PD. Dr. med. Gregor Leibundgut, Leiter Kardiologie KSBL

Organisation:

Dr. med. Ineke Grendelmeier, Leitende Ärztin Nephrologie
Dr. med. Fabian Meienberg, Leiter Endokrinologie & Diabetologie

 

Programm:                           

14.00 Uhr – 14.05 Uhr                  Begrüssung und Einführung

14.05 Uhr – 14.35 Uhr                  Metabolische Fettlebererkrankung: 
                                                       Wir müssen aktiv werden!
                                                       PD Dr. med. Magdalena Filipowicz Sinnreich

14.35 Uhr – 15.05 Uhr                  Reflux und Barrettösophagus -
                                                       - Diagnostik und Therapie
                                                       Dr. med. univ. Elisabeth Pexa-Titti  

15.05 Uhr – 15.35 Uhr                  Möglichkeiten moderner Endoskopieverfahren
                                                       PD Dr. med. Emanuel Burri

15.35 Uhr – 15.45 Uhr                  Fragen & Diskussion
                                          

15.45 Uhr – 16.15 Uhr                  PAUSE

16.15 Uhr – 18.00 Uhr                  Übersicht über moderne interventionelle und 
                                                       herzchirurgische Verfahren - Pro und Kontra
                                                       im HeartTeam,

Detailliertes Programm folgt.

Uhrzeit
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Standort
Kantonsspital Baselland
Standort Liestal
Online
Veranstaltungsort
Virtuell:
Zugangsdaten werden Ihnen 3-5 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zugestellt.
Bereich
MEDIZIN
Art der Veranstaltung
Fortbildung
Zielgruppe
Ärzte
Referent
PD Dr. med. Emanuel Burri, Co-Chefarzt, Abteilungsleiter Gastroenterologie
Dr. med. Elisabeth Pexa-Titti, Leitende Ärztin Gastroenterologie
PD Dr. med. Magdalena Filipowicz Sinnreich, Leitende Ärztin Gastroenterologie

PD. Dr. med. Gregor Leibundgut, Leiter Kardiologie
Prof. Dr. med. Martin Grapow, Herzchirurgie HerzZentrum Hirslanden Zürich
Dr. med. Christian Maurer, Leitender Arzt Kardiologie
Dr. med. Firas Aldebssi, Oberarzt Kardiologie
Teilnahmekosten
kostenlos
Kontakt für Rückfragen
Sabiha Kicin, 061 925 21 80

Kalendereintrag hinzufügen

Mit diesem praxisorientierten Kurs möchten wir uns sowohl an die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen als auch an die
Ärztinnen und Ärzte in Fort- und Weiterbildung wenden und neben einer Auffrischung der Theorie, praktische Probleme und Fragen diskutieren. Der Kurs ist auch als Blockkurs (8 Credits SGGG) anerkannt.

Mit der erfolgreichen Teilnahme an diesem Basiskurs erfüllen Sie eine der Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung zum Kolposkopiediplom. Für dieses Diplom fehlt Ihnen dann nur noch ein zertifizierter Fortgeschrittenenkurs mit minimalem Abstand von 6 Monaten zum Basiskurs, den Sie neuerdings auch in der Schweiz machen können.

Programm

08.30–09.30: Kolposkopie - Grundlagen Vulvanomenklatur
Dr. med. Brigitte Frey Tirri

09.30–10.30: Zytologie - was muss der Praktiker wissen
Dr. med. Gallus Ignaz Gadient

10.30 – 10.45: Pause

10.45 – 11.45: Aetiologie und Entwicklung zervikaler Dysplasien
Dr. med. André Kind, MPH

11.45 – 12.45: Kolposkopie - Untersuchung, Nomenklatur und HPV-Impfung
Dr. med. Brigitte Frey Tirri

12.45 – 13.15: Mittagspause

13.15 – 14.15: Kolposkopie - Normalbefunde und was man sonst noch sieht
Dr. med. André Kind, MPH

14.15 – 15.15: Kolposkopie - minor und major changes
Dr. med. Brigitte Frey Tirri

15.15 – 16.15: Management abnormer zytologischer, histologischer und kolposkopischer Befunde
Dr. med. André Kind, MPH

16.15 – 17.00: Lernkontrolle

Uhrzeit
08:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Standort
Online
Veranstaltungsort
Webinar
Bereich
FRAUENKLINIK
Art der Veranstaltung
Fortbildung
Zielgruppe
Ärzte, Fachpersonen, Mitarbeitende, Partner
Referent
Dr. med. Brigitte Frey Tirri, Chefärztin Frauenklinik Kantonsspital Baselland Liestal
Dr. med. André Kind, MPH, Stv. Chefarzt Frauenklinik USB
Dr. med. Gallus Ignaz Gadient, Facharzt Pathologie und Zytologie
Teilnahmekosten
kostenpflichtig (siehe PDF-Programm)
Kontakt für Rückfragen
+41 61 925 22 03
Anmeldung an
Chefarztsekretariat Frauenklinik Baselland
Kantonsspital Baselland
4410 Liestal

Telefon +41 61 925 22 03
frauenklinik@ksbl.ch

Programm Basiskurs Kolposkopie 13.03.2021

Kalendereintrag hinzufügen

Die Fortbildungen beinhalten jeweils fachspezifisch einen chirurgischen
Teil und einen onkologischen Teil. Die Vorträge dauern
insgesamt 60 Minuten und finden jeweils direkt vor der Tumorkonferenz
statt.
Die Veranstaltungen sind zudem SGMO und SGC akkreditiert.

Uhrzeit
16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Standort
Online
Veranstaltungsort
online
Bereich
KLINIK CHIRURGIE, FRAUENKLINIK, KLINIK HALS, NASEN & OHREN (HNO), Gastroenterologie, Onko- & Hämatologie, INSTITUT FÜR PATHOLOGIE, KLINIK UROLOGIE
Art der Veranstaltung
Fortbildung
Zielgruppe
Ärzte, Fachpersonen, Mitarbeitende, Pflege
Referent
Prof. Dr. med. Christoph Kettelhack, USB
Dr. med. Michèle Voegeli, Onkologie
Teilnahmekosten
kostenlos
Kontakt für Rückfragen
Kristina Degener, +41 (0)61 925 3096

Kalendereintrag hinzufügen

Uhrzeit
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Standort
Online
Veranstaltungsort
Virtuell
Zugangsdaten werden Ihnen 3-5 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zugestellt.
Bereich
MEDIZIN
Art der Veranstaltung
Fortbildung
Zielgruppe
Ärzte
Teilnahmekosten
kostenlos
Kontakt für Rückfragen
Sabiha Kicin, 061 925 21 80

Kalendereintrag hinzufügen

Uhrzeit
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Standort
Kantonsspital Baselland
Standort Liestal
Online
Veranstaltungsort
Virtuell
Zugangsdaten werden Ihnen 3-5 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zugestellt.
Bereich
MEDIZIN
Art der Veranstaltung
Fortbildung
Zielgruppe
Ärzte
Teilnahmekosten
kostenlos
Kontakt für Rückfragen
Sabiha Kicin, 061 925 21 80

Kalendereintrag hinzufügen

Uhrzeit
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Standort
Kantonsspital Baselland
Standort Liestal
Online
Veranstaltungsort
Virtuell
Zugangsdaten werden Ihnen 3-5 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zugestellt.
Bereich
MEDIZIN
Art der Veranstaltung
Fortbildung
Zielgruppe
Ärzte
Teilnahmekosten
kostenlos
Kontakt für Rückfragen
Sabiha Kicin, 061 925 21 80

Kalendereintrag hinzufügen

SAVE THE DATE: Das Detailprogramm wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Modul 1: Minimalinvasive Chirurgie

Start: Mittwoch, 17. November 2021, 16.00 Uhr
Ende: Donnerstag, 18. November 2021, 16.00 Uhr

Modul 2: Hernienchirurgie

Start: Donnerstag, 18. November 2021, 16.00 Uhr
Ende: Freitag, 19. Novemeber 2021, 16.00 Uhr

Highlights

  • Vorträge über «hot topics» in der minimalinvasiven Chirurgie: Fallbesprechungen, bariatrische Verfahren, Antirefluxchirurgie, kolorektale Chirurgie, minimalinvasive Hernienchirurgie, robotische Chirurgie
  • Live-Übertragung aus dem OP-Saal (NEU!)

Teilnahme

Zielgruppe
Erfahrene Assistenzärzte, Fachärzte mit Grunderfahrung in der minimalinvasiven Chirurgie und der Hernienchirurge.

Module
Beide Module können einzeln oder zusammen gebucht werden.

Credits
Pro Modul 8 CME-Punkte der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie (SGC)

Uhrzeit
16:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Standort
Kantonsspital Baselland
Standort Liestal
Online
Veranstaltungsort
folgt
Bereich
KLINIK CHIRURGIE
Art der Veranstaltung
Fortbildung, Workshop
Zielgruppe
Ärzte, Fachpersonen
Referent
folgt
Teilnahmekosten
folgt
Kontakt für Rückfragen
Chefarztsekretariat der Klinik für Chirurgie 061 925 21 50

3. Überregionaler Operationsworkshop

Kalendereintrag hinzufügen

SAVE THE DATE: Das Detailprogramm wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Modul 1: Minimalinvasive Chirurgie

Start: Mittwoch, 17. November 2021, 16.00 Uhr
Ende: Donnerstag, 18. November 2021, 16.00 Uhr

Modul 2: Hernienchirurgie

Start: Donnerstag, 18. November 2021, 16.00 Uhr
Ende: Freitag, 19. Novemeber 2021, 16.00 Uhr

Highlights

  • Vorträge über «hot topics» in der minimalinvasiven Chirurgie: Fallbesprechungen, bariatrische Verfahren, Antirefluxchirurgie, kolorektale Chirurgie, minimalinvasive Hernienchirurgie, robotische Chirurgie
  • Live-Übertragung aus dem OP-Saal (NEU!)

Teilnahme

Zielgruppe
Erfahrene Assistenzärzte, Fachärzte mit Grunderfahrung in der minimalinvasiven Chirurgie und der Hernienchirurge.

Module
Beide Module können einzeln oder zusammen gebucht werden.

Credits
Pro Modul 8 CME-Punkte der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie (SGC)

Uhrzeit
16:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Standort
Kantonsspital Baselland
Standort Liestal
Online
Veranstaltungsort
folgt
Bereich
KLINIK CHIRURGIE
Art der Veranstaltung
Fortbildung, Workshop
Zielgruppe
Ärzte, Fachpersonen
Referent
folgt
Teilnahmekosten
folgt
Kontakt für Rückfragen
Chefarztsekretariat der Klinik für Chirurgie 061 925 21 50

3. Überregionaler Operationsworkshop

Kalendereintrag hinzufügen

Uhrzeit
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Standort
Kantonsspital Baselland
Standort Liestal
Online
Veranstaltungsort
Virtuell
Zugangsdaten werden Ihnen 3-5 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zugestellt.
Bereich
MEDIZIN
Art der Veranstaltung
Fortbildung
Zielgruppe
Ärzte
Teilnahmekosten
kostenlos
Kontakt für Rückfragen
Sabiha Kicin, 061 925 21 80

Kalendereintrag hinzufügen