NEU VADEMECUM Hier klicken
NEU VADEMECUM
Hier klicken

So erreichen Sie unsere Kliniken, Therapien und Beratungen - Alle Nummern auf einem Dokument.

Das VADEMECUM hilft Ihnen dabei.

Jetzt bestellen

oder als PDF

herunterladen

Willkommen im Zuweiserbereich

Auf dieser Seite finden Sie alles Wichtige für die Zusammenarbeit mit dem KSBL.
Haben Sie Anregungen oder Fragen? Teilen Sie es uns über zuweiser@ksbl.ch mit.

 

Patienten online zuweisen

Die Kommunikation erfolgt über eine geschützte Plattform und ist datenschutzkonform verschlüsselt. Ihre Texte und Dateien sind bei sämtlichen Übermittlungsschritten vor Zugriffen durch unberechtigte Personen geschützt.

 

Personensuche

» Zur Personensuche

Sprechstunden

» Alle Sprechstunden


Nächste Veranstaltungen mit Credits

NOV 19
19.11.2019, 08.00 - 09.00 Uhr Schmerztherapie
NOV 21
21.11.2019, 16.00 - 18.15 Uhr Blockfortbildung: «Palliative Care» Patientenwünsche ? Erfassung und Integration in den Behandlungsplan
NOV 21
21.11.2019, 13.00 - 14.00 Uhr CT-gesteuerte Schmerztherapie

Alle Veranstaltungen für Zuweiser


Aus unserem Blog

Darmkrebs - Symptome, Vorsorge, Behandlung

12. November 2019

Viele Tipps rund ums Thema «Darmkrebs - Symptome, Vorsorge, Behandlung» finden Sie in diesem Fragen-Antworten-Video. Prof. Dr. med. Robert Rosenberg (Chefarzt Chirurgie, KSBL), Dr. med. Michèle Voegeli (Leitende Ärztin Onkologie, KSBL) und PD Dr. med. Emanuel Burri (Leiter Gastroenterologie, KSBL) geben darüber wichtige Tipps.

Regierungsrat will rasche Fokussierungsstrategie für das KSBL

07. November 2019

Der Regierungsrat entscheidet zugunsten der Strategie «Fokus» des Kantonsspitals Baselland (KSBL). Die Standorte Liestal und Bruderholz erhalten unterschiedliche Profile für stationäre und ambulante Leistungen. Der gesundheitspolitische Handlungsspielraum für künftige Generationen wird planerisch gesichert. Der Entscheid schafft Klarheit für die Patientinnen und Patienten, die zuweisende Ärzteschaft und die Mitarbeitenden.

Jürg Aebi tritt als CEO ab und übernimmt neue Funktion.

06. November 2019

Jürg Aebi hat den Verwaltungsrat darüber informiert, dass er die Funktion als CEO nach sieben intensiven Jahren abgiebt. Jürg Aebi wird solange CEO bleiben, bis ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin das Amt übernehmen kann. Danach wird Jürg Aebi weiterhin mit seiner ausgewiesenen Expertise in einer anderen Funktion dem Unternehmen zur Verfügung stehen und Mitglied der Geschäftsleitung bleiben.


Weitere nützliche Links