Lehre & Forschung am Kantonsspital Baselland

Medizinisch klinische Forschung KSBL

Das Kantonsspital Baselland ist ein Zentrum für medizinische Forschungs- und Lehrtätigkeit. Denn als öffentliches Spital tragen wir für den Menschen in unserer Region gegenüber eine besondere Verantwortung. So führen wir an den Standorten Liestal und Bruderholz eigene Universitätskliniken und arbeiten eng mit der medizinischen Fakultät der Universität Basel zusammen. 

Ziel unserer gesamten Forschungsarbeit ist das genauere Verstehen von Krankheitsbildern und die Verbesserung von Diagnosen und Therapien. Nur durch intensive Lehre & Forschung gelingen herausragende medizinische Leistungen.

Unsere Chefärzte in den Bereichen Innere Medizin, Hausarztmedizin und Pathologie haben eigene Lehrstühle (strukturierte, klinische Professur) und nehmen dort entsprechend eine wichtige Rolle auch in der universitären Lehre und der Aus- und Weiterbildung junger Mediziner ein.

Medizinische Studien

Das Kantonsspital Baselland verfügt über eine Universitätsklinik im gesamten Fachgebiet der Inneren Medizin. Eine der Aufgaben einer Universitätsklinik ist es, die Behandlung von Patienten durch klinische Forschung zu verbessern. Um dies zu gewährleisten, arbeitet die eigene Forschungsabteilung eng mit verschiedenen Fachkompetenzen zusammen, um das Hauptziel zu verfolgen, die neusten Erkenntnisse der medizinischen Forschung in die Krankenversorgung zu übertragen.

Die Forschung Medizin führt klinisch - epidemiologische und Studien durch. Das interdisziplinäre Forschungsteam besteht aus Fachärzten der gesamten Inneren Medizin, Assistenzärzten, Study Nurses und Studierenden der Medizin, welche sich mit Fragestellungen im Rahmen ihrer Master- und Doktorarbeiten befassen.

Klinische Forschung basiert auf allgemeinen Richtlinien (Good Clinical Practice [GCP] / Humanforschungsgesetz [HFG] / International Conference of Harmonization [ICH]). Mit qualitativ hochwertiger Arbeit möchten wir die klinische Forschung nicht nur als festen Bestandteil des Spitalalltags etablieren, sondern streben über die Entwicklung und Erprobung neuer und innovativer Behandlungsansätzen – in enger Zusammenarbeit mit den betreuenden Hausärzten und Spezialisten – eine bestmögliche medizinische Betreuung unserer Studienteilnehmer an. Durch eine breite nationale und internationale Vernetzung unserer Forschungsabteilung mit diversen Partnerinstitutionen im In- und Ausland profitieren unsere Patienten/Studienteilnehmer nicht nur direkt von den Ergebnissen unserer Forschung, sondern darüber hinaus auch von einem regen und direkten Austausch aktuellster Informationen mit unseren Partnern.

Generalkonsent

Verwendung Ihrer Gesundheitsdaten und Proben für die medizinische Forschung

weiter

   

Unser Ausbildungsangebot

Hier findest Du eine Auswahl an Lehrstellen- und Studienplätze.

  

Aktuelle Studien

Weitere Informationen zu den jeweiligen Fachdisziplinen und deren Engagement im Bereich Lehre und Forschung finden Sie unter den Klinikseiten

Augenklinik
Chirurgie
Medizin
Orthopädie
Pathologie
Radiologie
Schmerztherapie
Urologie

   

Universitäres Zentrum für Hausarztmedizin

Das UNIHAM setzt in der Weiter- und Fortbildung Impulse zugunsten einer starken Hausarztmedizin.

weiter

   

Top in der Weiterbildung

Medizinische Fachveranstaltungen und Konferenzen finden sie in unserem Veranstaltungskalender.

weiter