Hüftchirurgie, Tumor- und Infektorthopädie

KSBL Orthopädie Hüfte

Unser Angebot

  • Akute Verletzungen und Frakturen von Hüfte und Becken
  • Primäre Hüftprothetik (minimalinvasiv)
  • Revisionsprothetik inkl. komplexer Rekonstruktionen (Knochenbank)
  • Infektrevision
  • Hüftarthroskopie
  • Gelenkerhaltende Chirurgie (Osteotomien)

Dokumente

Zuweisung von Patienten (für Zuweiser)
Der Weg zur Knie-, Schulter- und Hüftoperation (PDF)
Nachbehandlung nach Hüftoperationen

PD Dr. med. Dr. phil. Dipl.-Ing. (FH) Andrej M. Nowakowski

PD Dr. med. Dr. phil. Dipl.-Ing. (FH) Andrej M. Nowakowski
Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
Chefarzt
Teamleiter Hüftchirurgie, Tumor- und Infektorthopädie
Tel. +41 (0)61 436 27 21

Dr. med. Michael Klauser

Dr. med. Michael Klauser
Oberarzt
Team Hüftchirurgie, Tumor- & Infektorthopädie
Tel. +41 (0)61 436 54 37

Dr. med. Alexander Vacariu-Seelig

Dr. med. Alexander Vacariu-Seelig
Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
Oberarzt
Team Hüftchirurgie, Tumor- und Infektorthopädie
Tel. +41 (0)61 436 51 53

Bruderholz / Liestal

Für administrative Fragen kontaktieren Sie bitte Ihre Teamsekretärin.

Almira Kahrimanovic
Teamsekretärin
Hüftchirurgie, Tumor- und Infektorthopädie

Tel. +41 (0)61 925 22 23
E-Mail

Svenja Bürgin
Teamsekretärin
Hüftchirurgie, Tumor- und Infektorthopädie

Tel. +41 (0)61 436 26 26
E-Mail

Fabiola Steiner
Care Managerin
Hüftchirurgie, Tumor- und Infektorthopädie

Tel. +41 (0)61 436 24 74
E-Mail

Ambulantes Zentrum Laufen

Tel. +41 61 400 84 93
ambulatorium.laufen@ksbl.ch

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Robin Richards Award der Kanadischen Gesellschaft für Orthopädie für Dr. med. Thomas Suter

30. Juni 2022

Um arthroskopische Schulteroperationen sicher, effizient und effektiv durchzuführen, ist eine gute Visualisierung während dem Eingriff von grosser Bedeutung.

Grosse Auszeichnung für eine wissenschaftliche Arbeit von Prof. Dr. Michael Hirschmann

27. Juni 2022

Orthopädische und unfallchirurgische Eingriffe erzeugen Aerosole, die wie alle Körperflüssigkeiten Viruspartikel enthalten können.
Wie können berufsbedingte Übertragungen von COVID-19 auf das OP-Team vermieden werden?

ESAF: Wir sind da, wenn etwas passiert

13. Juni 2022

Im August geht das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Pratteln über die Bühne. Das Kantonsspital Baselland (KSBL) ist vor Ort mit dabei und übernimmt
einen wichtigen Part in der medizinischen Versorgung. Die Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange.