Aus- und Weiterbildung in der Chirurgie

Die Klinik für Chirurgie ist als öffentliches Spital Motor in der Aus- und Weiterbildung der Ärztinnen und Ärzte von Morgen. Diese Aufgabe nehmen wir sehr ernst. Denn die öffentlichen Spitäler bilden Phalanx, um die dringend benötigten Chirurgen und Chirurginnen der Zukunft auszubilden.

Die Facharztarztausbildung Chirurgie kann komplett im KSBL absolviert werden. Der Standort Bruderholz ist als Haus der Kategorie B gerade in den ersten Jahren federführend, die für das Curriculum notwendigen zwei Jahre der Kategorie A können in Liestal absolviert werden. Aber auch Hausärzt/-innen können fachfremd Erfahrung in der Chirurgie sammeln. Dies ist auch später ein Mosaik für die gute und vernetzte Zusammenarbeit zwischen Hausärztin/Hausarzt und Spital.

Wir bieten ...

  • Erste Einblicke in die Chirurgie als Student in den 3. und 4. Jahreskursen
  • Absolvierung der Unterassistentenzeit
  • Weiterbildung zum Facharzt Chirurgie, vom ersten Tag bis zur Prüfung
  • Spitaleigene Kinderbetreuung um den Wiedereinstieg in den Beruf zu verinfachen
  • Teilzeitstellen, auch ohne Teilzeitpartner
  • Karrierechancen, auch nach Absolvierung der Facharztweiterbildung
  • zweijährige Facharztweiterbildung im Gebiet Gefässchirurgie
  • Weiterbildung zum Schwerpunkt Viszeralchirurgie, Allgemein- und Traumatologie