Swiss Vein Days 2022

Sehr geehrte Kolleginnen
Sehr geehrte Kollegen 

Swiss vein days Kantonsspital Baselland


Sehr gerne laden wir alle phlebologisch interessierten Ärztinnen und Ärzte ein, am 13.–14. Januar 2022 an der ersten Ausgabe unseres nationalen Venenkongresses «Swiss Vein Days» teilzunehmen!

Im Mittelpunkt steht die Therapie der Varizen, insbesondere die modernen endovenösen Behandlungsmethoden. Auch die neusten Innovationen werden angesprochen. 

«Wir feiern damit auch das dreijährige Bestehen unseres modernen interdisziplinären ambulanten Venenzentrums am Kantonsspital Baselland.»

Es freut uns, dass wir renommierte nationale und internationale Referentinnen und Referenten für die Veranstaltung gewinnen konnten. Ein attraktives und interessantes Programm mit Vorträgen, Hands-on Übungen und Live-Operationen ist garantiert. Ein weiterer Block befasst sich mit Aus- und Weiterbildungsfragen für Chirurginnen, die sich künftig phlebologisch betätigen möchten.

«Wir sind überzeugt, dass die Behandlung der Varizen wieder vermehrt auch in die Hände der Chirurgen gehört.»

Das Interesse an Venen ging in den letzten Jahren leider bei vielen Chirurginnen und Chirurgen verloren. Wir richten uns daher explizit auch an phlebologisch interessierte chirurgische Assistenzärztinnen und –ärzte in Ausbildung sowie an Oberärztinnen und Oberärzte. 


Wir würden uns freuen, Sie am Kongress begrüssen zu dürfen.

Dr. med. Christophe Rouden
Facharzt für Gefässchirurgie, FEBVS
Leitender Arzt Gefässchirurgie
Leiter Venenzentrum

Tel. +41 (0)61 436 21 53
E-Mail     CV

Dr. med. Christoph Koella
Facharzt für Gefässchirurgie FEBVS
Senior Consultant Venenzentrum

Tel. +41 (0)61 436 21 53
E-Mail     CV

Prof. Dr. med. Robert Rosenberg FACS
Facharzt für Chirurgie
Chefarzt
Leiter Darmkrebszentrum

Tel. +41 (0)61 925 21 50
E-Mail     CV