Austritt

Ihr behandelnder Arzt wird in Absprache mit Ihnen den Austrittstermin festlegen und Sie über allfällige weitere Behandlung, Kontrollen und evtl. erforderliche Medikamente informieren.

Wir bitten Sie, Ihren Austritt aus dem Spital auf den Vormittag, idealerweise spätestens um 10.00 Uhr, zu planen. Sollte dies nicht möglich sein, informieren Sie bitte Ihre Stationsleitung.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Organisation z.B. eines Taxis nach Hause. 

Arbeitsunfähigkeit

Die Dauer der Arbeitsunfähigkeit wird nach der Operation, beziehungsweise anlässlich Ihres Austrittgesprächs festgelegt.

Nachkontrolle

Bei Bedarf wird der behandelnde Arzt bereits beim Austritt einen Termin für die ambulante Nachkontrolle oder für einen Verbandswechsel vereinbaren. Ihre Unterlagen werden dem weiterbehandelnden Arzt und Ihrem Hausarzt zugestellt.

Telefonkarte

Vergessen Sie bitte nicht Ihre Telefonkarte beim Pflegepersonal abzugeben.

Rechnung

In der Regel erfolgt die Rechnungsstellung der medizinischen Leistungen direkt an die Versicherung. Sämtliche Nebenleistungen werden Ihnen direkt in Rechnung gestellt. Für Fragen zu Ihrer Abrechnung dürfen Sie sich gerne an unsere Patientenadministration wenden.