Hornhauttransplantation

Die Hornhaut ist ein für das Sehvermögen wichtiger Teil des Auges. Sie bildet die Grenze des Auges zur Umwelt und wirkt als optisches Mittel, das Lichtstrahlen beim Eintritt in das Auge bündelt. Sie muss deshalb durchsichtig sein. Entzündungen oder Narbenbildung bei einer kranken Hornhaut führen häufig zu einem Verlust der Transparenz und damit zu einer massiven Beeinträchtigung des Sehvermögens.

Die Wiedergewinnung einer klaren Hornhaut ist bei einem Verlust der Durchsichtigkeit nicht möglich. Zur Behandlung transplantieren wir daher eine klare Spenderhornhaut. Das ist eine der weltweit am häufigsten durchgeführten Transplantationen.

Neueste Entwicklungen ermöglichen heute sogar die Transplantation spezieller für die Transparenz der Hornhaut besonders wichtiger Schichten. Das sind teilweise nur Bruchteile von Millimetern dicke Schichten der Hornhaut, die selektiv transplantiert werden können. Im Gegensatz zur Transplantation der gesamten Hornhaut können sich damit das Auge und das Sehvermögen sehr viel schneller erholen.

Zusammen mit unseren Belegärzten bieten unsere Spezialisten auch am Standort Liestal diese neuesten Methoden der Transplantation an.