Hotline für Angehörige von COVID-19 Patienten

Aufgrund des Besuchsverbots in den Spitälern ist die Zahl an Anrufen von Angehörigen, die sich nach dem Zustand der Patientinnen und Patienten erkundigen, verständlicherweise angestiegen. Insbesondere im COVID-19 Referenzspital haben die Anfragen von besorgten Angehörigen ausserordentlich zugenommen.

Aufgrund der hohen Belastung auf diesen Stationen können Anrufe nicht zu jeder Zeit entgegengenommen werden. Aus diesem Grund haben wir eine interne Hotline eingerichtet, hinter welcher Mitarbeitende die Anrufe triagieren und zwischen den Angehörigen und den zuständigen Ärztinnen und Ärzten Rückrufzeitfenster vereinbaren.

Ablauf Hotline COVID-19 Patienten, 03-2020