Klinische Studie

Für Personen mit sozial störendem Schnarchen und obstruktiver Schlafapnoe (OSAS)

Die Hals-Nasen-Ohren-Klinik des Kantonsspitals Baselland, Standort Liestal führt unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. K. Tschopp eine von der zuständigen Ethikkommission bewilligte klinische Studie durch. In der Studie soll die Sicherheit und Wirksamkeit eines neu entwickelten Gaumenimplantat-Systems an erwachsenen Personen mit sozial störendem Schnarchen und obstruktiver Schlafapnoe getestet werden. Die Teilnahme an der Studie ist kostenlos.

Schnarchen

Gesucht werden freiwillige Personen, die unter anderem:

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben
  • an sozial störendem Schnarchen und obstruktiver Schlafapnoe (Atemaussetzer) leiden
  • über einen fixen Bettpartner verfügen

Weiterhin sollte der Body Mass Index (BMI) geeigneter Personen unter 30 kg/m2.

Komme ich für die Studie in Frage?

Um zu beurteilen, ob Sie überhaupt an dieser Studie teilnehmen können bitten wir Sie folgende Fragen zu beantworten:

Meine Nasenatmung ist normal ja nein
Ich habe nicht gehäuft Anginen ja nein
Mein Body-Mass-Index ist < 30 kg/m2 ja nein

 

 

 

Berechnen Sie hier Ihren Body-Mass-Index (BMI):

Powered by YAZIO
Bei mir wurden Atemaussetzer beobachtet ja nein
Ich habe ein sozial störendes Schnarchen ja nein
Ich habe eine/n Bettpartner/in der/die mein
Schnarchen beurteilen kann
ja nein

 

 


Wenn Sie alle Fragen mit Ja beantworten konnten, kommen Sie für die Studie grundsätzlich in Frage. Es werden weitere Abklärungen benötigt (siehe Studiebeschreibung). Die Behandlung mit einem Gaumenimplantat kann nur erfolgen, wenn die Aussetzer und das Schnarchen durch den Gaumen bedingt sind.

 

Die Teilnahme an dieser klinischen Studie kann Ihnen möglicherweise folgenden Nutzen bringen:

  • Schnarchgeräusche werden reduziert oder leiser
  • Atemaussetzer werden reduziert und somit werden Folgeschäden vermieden/reduziert.

Durch eine Reduktion des Schnarchens kann sich ebenfalls die Schlafsituation Ihres/r Bettpartners/in verbessern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie unverbindlich mehr über die Studienteilnahme erfahren möchten, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit Herrn Professor Kurt Tschopp auf.

Tel. HNO Ambulatorium: +41 61 925 27 40

Detaillierte Informationen zur klinischen Studie:

Studienbeschreibung

(c) www.BMI-Rechner.biz