Kein erholsamer Schlaf – Sind Sie bereits am Morgen müde und erschöpft?

Tolerieren Sie ein Schlaftherapiegerät (CPAP Maske) nicht?

Ein neuartiger implantierbarer Zungennervenstimulator, der in Europa zugelassen ist, wird derzeit in einer klinischen Anwendungsstudie im Kantonsspital Baselland, Standort Liestal, bei Menschen mit mittel- bis schwerer Schlafstörung untersucht.

Wenn auch Sie keinen erholsamen Schlaf haben sowie müde und erschöpft den Tag beginnen, bereits ein Schlaftherapiegerät (CPAP Maske) ausprobiert haben und damit nicht zurechtkommen, über 18 Jahre alt sind und einen BMI <35 haben, könnte diese Studie für Sie geeignet sein.

Machen Sie den Selbsttest und beantworten Sie für sich die nachfolgenden Fragen: 

1. Wie hoch ist Ihr Body-Mass-Index (BMI)

Verwenden Sie zur Berechnung diesen BMI-Rechner. Für eine Studienteilnahme darf der Wert nicht >35 sein. 

 

2. Wurde bei Ihnen jemals von einem Arzt eine obstruktive Schlafapnoe (OSA) diagnostiziert?

 

3. Haben Sie bereits ein Schlaftherapiegerät (CPAP-Maske) verwendet und möchten dieses aber nicht mehr benutzen?

 

4. In dieser Anwendungsstudie wird ein kleines, batteriefreies Gerät unter Ihrem Kinn implantiert (es wird ein 4-6 cm breiter Einschnitt durchgeführt). Sind Sie bereit, sich aufgrund Ihrer schlafbezogenen Atemstörung einem chirurgischen Eingriff unter Vollnarkose zu unterziehen?

 

5. Für Männer: Tragen Sie einen Bart, der über den Kinnbereich hinausgeht? Eine Komponente zu diesem Studienprodukt ist ein Klebepad, dass unter dem Kinn angebracht wird. Dies ist nicht mit einem Bart verwendbar. Sind Sie bereit Ihren Bart abzurasieren?

 

Komme ich für die EliSA Studie in Frage?

JA
Wenn Sie alle obigen Fragen mit JA beantwortet haben und Ihr BMI nicht >35 ist, kommen Sie für die Studie grundsätzlich in Frage. Bitte wenden Sie sich an das Studienzentrum, falls Sie an einer Teilnahme interessiert sind.

NEIN
Sollten Sie nicht alle obigen Fragen mit JA beantwortet haben, erfüllen Sie die Voraussetzungen für diese Studienteilnahme leider nicht. Das schlafmedizinische Team, unter der Leitung von Prof. Kurt Tschopp, ist gerne bereit, Sie ausserhalb der Studie, im Rahmen einer ambulanten Vorstellung, zu beraten.

Kontakt

Tel. Sekretariat 061 925 27 40
E-Mail hno.liestal@ksbl.ch