15. Dezember 2021

ERAS®-Vorgaben deutlich übertroffen!

Durch regelmässige Messung der Behandlungsparameter wird die Compliance der Vorgaben ermittelt. Die aktuelle Auswertung zeigt, dass sowohl präoperativ, intraoperativ als auch postoperativ die Vorgaben deutlich übertroffen werden.

Das ERAS® Programm am Kantonsspital Baselland hat das Ziel, das körperliche Gleichgewicht der Patientinnen und Patienten rund um eine Operation möglichst wenig zu stören. Durch verschiedene Behandlungsparameter soll deren Erholung beschleunigt werden und die Selbstständigkeit erhalten bleiben.

Schnelle Erholung nach Operation

Weitere Vorteile sind eine schonende Operationstechnik, tiefe Komplikationsraten, raschere Wundheilung und somit ein früherer Austritt aus dem Spital. Die Patientinnen und Patienten werden von der präoperativen Sprechstunde, während ihres Spitalaufenthaltes und bis 30 Tage nach Austritt durch die ERAS® Nurse begleitet und betreut.

Aktuelle Ergebnisse

Die aktuelle Auswertung zeigt, dass wir die Vorgabe der ERAS Society von 75% deutlich übertroffen haben.

Werte des Kantonsspitals Baselland:

  • präoperativ (84.1%)
  • intraoperativ (88.4%)
  • postoperativ (78.3%) 

Prof. Dr. med. Robert Rosenberg FACS
Facharzt für Chirurgie
Chefarzt
Leiter Darmkrebszentrum

Tel. +41 (0)61 925 21 50
Mail

Dr. med. Andres Heigl
Facharzt für Chirurgie
Leitender Arzt
Viszeralchirurgie, Leiter ERAS-Programm

Tel. +41 (0)61 925 27 20
Mail

Nicole Kunst
ERAS Nurse

Tel. +41 (0)61 925 26 94
Mail

Darmkrebszentrum Baselland KSBL Liestal
Rheinstrasse 26
CH-4410 Liestal

T +41 (0)61 925 25 50
darmkrebszentrum@ksbl.ch
www.ksbl.ch/darmkrebszentrum


Kommentare

Noch Zeichen möglich

Seien Sie die erste Person, die diesen Beitrag kommentiert!