Gefässzentrum

Wir stellen im Schwerpunktangebot Gefässzentrum sicher, dass Abklärungen und Operationen an den Venen und Arterien nach den neuesten Praktiken und abgestimmt durch die Fachspezialisten aus Angiologie, Gefässchirurgie und Radiologie erfolgen.

Das Schwerpunktangebot Gefässzentrum in Kürze

Gefässzentrum

In den beiden zertifizierten Gefässzentren des Kantonsspitals Baselland mit Standort Bruderholz und Liestal beraten und betreuen wir umfassend Patienten mit Schaufensterkrankheit, Raucherbein, Arterienerweiterung, Halsschlagadereinengungen, Venenverschlüssen, Krampfadern und offenen Beinen. Hierzu gehören auch Patienten mit Kapillar- und Lymphgefässerkrankungen. Fachspezialisten aller Disziplinen und auch die Spitalinfrastruktur sind 7×24 Stunden das ganze Jahr verfügbar, um auch bei Notfällen immer für Sie da zu sein. Unsere hohen Qualitätsansprüche werden durch die Zertifizierung der Union Schweizerischer Gesellschaften für Gefässkrankheiten (USGG) bestätigt. Wir bieten Ihnen Spezialsprechstunden an. Weitere Informationen finden Sie im Sprechstundenangebot der Angiologie und Gefässchirurgie.

So erreichen Sie uns

Die Kontaktstelle des Schwerpunktangebots erreichen Sie unter der Telefonnummer +41 61 553 71 04.

Die Kontakstelle des Schwerpunktangebots erreichen Sie unter der Telefonnummer +41 61 553 71 04. Von da aus werden Sie an die richtige Person innerhalb des Kantonsspital Baselland weitergeleitet.

Sie können sich auch direkt an das zuständige Sekretariat oder Ambulatorium wenden. Die Ansprechpersonen finden Sie auf den Teamseiten Medizin, Chirurgie und Radiologie.